Über uns


Wir sind ein bunt gemischter Haufen Bürgerinnen und Bürger aus den Stadtteilen Neulobeda und Winzerla, die mehrheitlich bei der jenawohnen GmbH, der ehemaligen städtischen Wohnungsgesellschaft, zur Miete wohnen. Obwohl unterschiedlichen Alters und aus verschiedenen sozialen Schichten, eint uns der Ärger über die Wohnungs- und Mietpolitik in Jena. Wohnraum ist hier Mangelware und ein stetig steigender Mietspiegel sorgt natürlich auch für stetig steigende Mieten. Bei vielen Menschen löst dies Ängste vor Verdrängung und   Armut, sowie dem Verlust gesellschaftlicher Teilhabe aus.

Deswegen setzen wir uns für eine soziale Wende in der lokalen Wohnungspolitik ein. Das Bedürfnis der Menschen nach bezahlbarem Wohnraum sollte für Städte und Kommunen eine höhere Priorität haben, als die Interessen der Immobilienwirtschaft. Darum fordern wir eine Abkehr von der profitorientierten hin zur gemeinwohlorientierten Wohnraumversorgung. Denn Wohnen ist ein Menschenrecht und keine Ware !