Schickt uns eure Erfahrungen!

In den letzten Wochen wurde viel über die Corona Krise berichtet. Über Verdopplungszahlen, Rettungspakete und Gesetzesänderungen. Wir wollen aber wissen: Wie geht es den Menschen in unserer Nachbarschaft mit der Krise? Wir sammeln deshalb Erfahrungen und Berichte, in denen Bewohner*innen Lobedas erzählen, was sich seit Anbeginn der Krise für sie verändert hat. Wie ist die Situation zu Hause, auf Arbeit und allgemein im Alltag? Welche Einschränkungen oder zusätzlichen Belastungen bedeutet die Krise für euch? Welche Befürchtungen oder Sorgen löst sie aus?

Die Berichte veröffentlichen wir hier anonymisiert und überlegen, wie sie darüber hinaus noch verbreitet werden können. Das Ziel ist es die Krise aus der Perspektive der Menschen in unserem Stadtteil zu erzählen.

Schickt uns einen Text per E-Mail an sozialeswohneninjena@gmail.com mit dem Betreff ‚Stimmen aus dem Stadtteil‘. Schon eine halbe Seite ist ausreichend. Alternativ könnt ihr auch eine Sprachnachricht über Telegram oder WhatsApp an folgende Nummer schicken: 0163 / 8368372. Wir fassen diese dann zu einem kurzen Text zusammen.